Sunset Sunset
*blog.*

\'- es regnet
\'- es ist kalt
\'- ich hatte schon 2 bluescreens -.-\'
\'- ich fruste
\'- und zwar gewaltig
\'- jawoll.
\'- und ausserdem hab ich kein bock mehr

zu deutsch:
erst muss klein-Fey zur uni. soweit okay. es ist laut. es ist unklimatisiert. drinnen wie draussen. und mitten in shakespeare f?llt ein\'m das wetter auf den kopf, wobei die cola nat?rlich inzwischen alle ist. okay. ab zur ubahn. U6 nach Tempelhof zum s?dlichen SBahn-Ring in der Hoffnung, dass sie ihn nicht schon wieder lahmgelegt haben, weil wetter ist oder so. Erreichen des UBahnhofs Paradestrasse. dem Klang nach haben wir gerade entweder die Gleise verlassen oder zumindest ?ber Kopfsteinpflastergleise fahren. Adrenalinsto? pur. Schlie?lich ist das hier Berlin, wo UBahnen beliebte Unheilsorte sind. *grmpf* Also erstmal raus aus der UBahn und feststellen 1. es riecht komisch 2. da steht eine Herde hochpubertierender Deppen und scheint sich nicht sicher zu sein ob sie nen Schuldigen vorschubsen oder alle weglaufen sollen 3. am vorderen Zugende wabert weisser Dampf ?ber den Bahnsteig und 4. mein Bahnsteigende hat nat?rlich keinen Ausgang. Lang lebe meine Adrenalinspiegel. Kein Mensch wei? was los ist. Wenn man sich dem vorderen Zugende n?hert wirds allerdings w?rmer und es stinkt deutlicher. Ich kenn den Gestank. wei? nur leider nicht woher. - immer noch keiner n Plan was los war. aber die pubertierenden treten nach kurzem \'Weg hier\' spontan gemeinsam die Flucht an. wenigstens ist der ausgang auf bahnsteigmitte so dass man immerhin nicht durch die lustige gas- oder dampfwolke muss was auch immer das ist. der h?rbbr saure UBahnfahrer grmpft ins Mikro dass die fahrt hier erstmal endet. und wir doch bitte mal den bahnsteig r?umen sollten.

okay. nicht aufregen. es ist ja nur noch eine station bis tempelhof. laufen wir die halt. nachdem der adrenalinschock langsam nachl??t, kommen auch die kopfschmerzen wieder, es sieht inzwischen mehr nach regen aus. f?hlt sich auch so an.*hmpf* also SBahn fahren. sich vorher erstmal ne cola besorgen und ne halbe tablette einwerfen, damit ich bei cheffe noch ansprechbar bin. anstatt Sonnenallee auszusteigen, schie?t klein-fey nat?rlich bis Treptow ?bers Ziel hinaus. Bahn fahrn macht schlie?lich spa? und wir ham die zeit ja, ne? *hmpf*

okay. sonnenallee aussteigen. toll. in neuk?lln regnet es jetzt. soll es. bekommt mir. nur kalt wirds. egal.

bei cheffe angekommen, darf man sich erstmal ver*rschen lassen, ob man denn nen sch?nen feiertag hatte. ich kann doch nix dazu wenn ich halt privat arbeite f?r cheffe. mir meinen feiertag versau weil ich ihm versprech sein rechner zu machen (mich daf?r ganze 4 oder 5 stunden mit der kiste rum?rgere) und er meint 1. nicht da zu sein und 2. mir einen seiner typen zwecks b?ro aufschlie?en zu schicken. also ignoriern. sonst entl?dt sich der schon verhandne frust ?ber jemandem der meine sprache nicht mal gut genug versteht um sich dann frustriert zu f?hlen.

ab ins b?ro. b?ro offen. cheffe nicht zu sehen. okay durchatmen. nicht die truppe draussen fragen. handy nehmen. cheffe anrufen. \'Ja guten Tag, wir sind heute verabredet\' - \'Oh, ja, ich bin in Dortmund\' (klein-Fey) .oO(und das ist auch gut so weil sonst w?rd ich jetzt einfach nur noch zu hau........nein..blutdruck senken. ruhig bleiben.) \'k?nnen sie das nicht einfach machen\' - \'neiiiiiiiiiiiiiiin. *durchatmen* ich kann ihnen das aber nicht erkl?ren wenn sie nicht da sind\' \'k?nnen sie das meinem kollegen....\' (klein-Fey) .oO(der der mich grad fr?hlich ver*rscht? *grmpf*) \'wann sind sie wieder hier?\' - \'n?chste woche.\' - \'dienstag nachmittag?\' - \'dienstag nachmittag\'

*GRMPF* ich will nicht mehr. ich hab kein bock. ich hab noch andre dinge zu tun als einem DAU, der mir nicht mal ne mail schreiben kann st?ndig nachzulaufen. und meine handynummer zu w?hlen (wozu er nachweislich in der lage ist!!!) und mir zu sagen dass er heut nicht da ist, steht ja eh nicht zur debatte. klar...............................

es regnet dann nicht mehr. aber es ist kalt wie bedeppt. die Busse sind voll, aber immerhin springt nicht noch jemand davor. das w?rs ja noch. ich hab hunger, mir is ?bel vor frust und ich friere.

okay. der hunger wurde mit joghurt bek?mpft, meine k?che wird grad beheizt und cheffe kriegt ein ultimatum. punkt. entweder er bezahlt mich demn?chst stundenweise f?r son mist oder er kann zu sehn, wie sein rechner wieder viren und dialer sammelt (ich sag nur 502 anschl?ge von antivir *hmpf*).

so. das musste mal sein.

*hmpf*

.Fey.
27.5.04 16:04
 
Gratis bloggen bei
myblog.de