Sunset Sunset
Nach lšngerem Umbau...

...geht jetzt weiter unter:

12.9.05 10:18


Nachtrag zur Nacht vom 11-08-2005

once I whispered......as I do now...

for the friendship we shared
for the voice I never heard
and for world we now will never know


...but today I add...

for the wind that carries you
for the promise I will keep
for the memory to live

...and for our dreams that died that night...




my voice, my heart, my flame, eternally, for Julia.
gone too young and full of dreams.
guard her, my guardian. just guard her. for us.
22.8.05 21:56


wuaaaaaaaaaaaaa

I'm back.

fun, ain't it? ^^'

got sorted. done the thing. still chaotic. but baaaaaaaaaaaaaaaaaaaaack.

welcome to madness again.

anyone still there?...

no? okay...talking to one self shall be healthy I heard.......oO(but who told me? was me I think ^^')

'nough for today...

tbc...

.das Fey.

aye....P.S: whoever has been de-linked and didn't want to, just tell me, ey? will see what I can do to that ^^'

16.5.05 12:39


sie hat nicht nach dem antrag gefragt *?chzfl?t*
21.11.04 19:04


Odyssey...

also...
ich konnte heut nacht net so schlafen und ging so gegen halb 6 ins bett... was dazu f?hrte dass ich bis etwa 15 durchweg schlief
nun sagte mir mein innerer schweinehund: aki, du gehst morgen zu deiner mama und hast versprochen den antrag auf sozialtarif f?r deinen opa mitzubringen. der ist aber noch im t-punkt laden.
nun sagte ich zu meinem inneren schweinehund: da schauen wir doch mal obs das net online gibt und wir das ausdrucken k?nnen, dann k?nnen wir noch im bett bleiben
okay sagte mein innerer schweinehund und verschwand wieder unter der bettdecke...
leider stellte sich recht schnell raus dass nix is mit online und ausdrucken und klein-aki samt innerem schweinehund wohl doch zur ubahn tapsen, 3 stationen fahren, in den t-punkt hobbeln, 3 stationen zur?ckfahren, gleich nochn paar br?tchen unterwegs einsammeln, und wieder hier sein muss
klein-aki pfeift also aufs fr?hst?ck weil will ja eh br?tchen kaufen und verl??t 5 minuten sp?ter das haus
als ich mich der ubahnstation n?here stelle ich fest, dass ziemlich viele gr?ne m?nnchen in der gegend rumstehen und seltsam gepanzert aussehen
das aktiviert also das gro?hirn. diess schaut mal in die schublade und sagt: hey, aki, deine mum hat dich gestern angerufen und gesagt: du! geh nachmittags net raus. die linken demonstriern da bei dir in der gegend. und da kom doch die rechten immer zum spielen. stand in der zeitung
nun ja. sprach der innere schweinehund, aber die mama lyncht uns doch morgen wenn wir ohne den antrag auftauchen. okay sag ich also, sie werden ja nicht in der ubahn demonstrieren. und r?ckzu fahrn wir ?ber die sbahn und mit dem bus bis vor die haust?r
an der ubahn angekommen, stellt sie fest, dass der eingang zur ubahn durch zwei gittertore versperrt ist.
nun ja denk ich mir. okay schon klar, die sollen da net runter. nehm wir halt den anderen eingang.
dort angekommen, bietet sich mir dasselbe bild.
soweit so gut.
es ist schon leicht d?mmrig draussen. weiterhin stehn hier und da und dort gr?ne m?nnchen
okay. du hast eben noch busse fahren sehen, denk ich mir. so schlimm kanns net sein
also pirschen wir uns mal richtung lichtenberg. schlie?lich sollen die hier demonstrieren. und steigen da in die ubahn
unterwegs treffen wir einen lidl. und kaufen erstmal kurz ein was wir eh machen wollten.
weiter in richtung lichtenberg werden die gr?nen m?nnchen lustigerweise immer mehr und siehe. auch in lichtenberg f?hrt keine ubahn.
nun gut. nehmen wir halt die sbahn. nun ist der t-punkt aber direkt an der ubahn. alle weiteren sind weit weg oder in die ganz andere richtung.
okay denk ich mir. f?hrst du bis zum ostbahnhof und von da sollte ein bus zur ubahn r?ber fahrn. notfalls l?ufst du. is zwar n st?ck aber auszuhalten.
es fuhr tats?chlich kein bus.
klein-aki l?uft also zur Ubahn r?ber und dort die stra?e runter bis sie einen ubahnhof findet.
dort ist zu lesen dass an lichtenberg, friedrichsfelde und tierpark derzeit keine ubahnen halten. aha. nu isses offiziell. alle drei stationen die mir weierhelfen w?rden sind raus.
okay. also erstma bis samariterstr. und von da zum tpunkt
der t-punkt beweist mir dann wieder dass berlin eine weltstadt ist. und zwar mittels eines schildes das mir sagt er h?tte samstags bis 14 uhr ge?ffnett
okay.
ruhig bleiben. nich aufregen. war ja klar.
also beschlie?t klein-aki nun halt zur frankfurter allee zu laufen, dort sich eine frustcola zu kaufen (es wurde dann katzenfutter und frische, noch warme br?tchen), von dort eine station sbahn nach ostkreuz zu fahren, dort umzusteigen, eine station nach n?ldnerplatz zu fahren und von dort mit einem der zwei busse bis vor die haust?r
gedacht getan
bis ostkreuz simulierte auch alles in bester ordnung zu sein
als klein-aki dort in die sbahn steigen will kommt die ansage: die sbahn nach wartenberg h?lt nicht am n?ldnerplatz
zusammen mit 3 anderen hopst klein-aki also wieder raus
schon an der frankfurter hatte aki wieder viele gr?ne m?nnchen gesehen und denkt sich als ihren teil.
kurzes nachfragen bei der bahnhofsaufsicht ergibt, dass die z?ge da erstmal ne weile net halten werden.
in erinnerung der vielen vielen gr?nen m?nnchen erscheint die option: bis lichtenberg fahren, dann laufen. auch nicht wirklich geeignet
die bahnhofsaufsicht bring wieder mein gro?hirn in schwung, das mir mitteilt: hey der 194er den du am n?ldner kriegen wolltest f?hrt doch auch hier.
oben auf der br?cke zum bus erstmal son gr?nes m?nnche fragen ob der bus ?berhaupt f?hrt (man muss ja net mehr treppen steigen als zwingend n?tig), derweil mal in gedanken schon erste asyl-m?glichkeiten durchgehn - die antwort f?llt (unerwarteterweise) positiv aus
laut fahrplan soll der bus auch in 5 minuten kommen, was er auch fast tut
der bus stellt sich (logischerweise) als derbst voll heraus, aber mit purem gemeinschaftssinn schaffen es alle rein. klein-aki steht direkt neben dem busfahrer
als alle grad einsteigen....sagt der busfahrer durch:
fahrg?ste nach marzahn sollen von hier die sbahn nehmen weil dieser bus nur bis n?ldnerplatz f?hrt
leichte verzweifelungsattacken der grad eingestiegenden die mit dem bus die ubahnstationen anfahren wollten die ja zu sind (zB klein-aki)
okay es hilft nix. n?ldner ist n?her am zuhause als ostkreuz. - also erstmal drin bleiben.
w?hrend man so f?hrt erz?hlt der busfahrer dass er nicht 6 minuten zu sp?t sondern 56 minuten zu fr?h ist. weil eigentlich h?tte er grad pause in marzahn - daf?r ist er aber erstaunlich freundlich.
er erz?hlt auch dass in dem gebiet 1400 polizisten im einsatz sind.
(kein wunder dass es ?berall gr?n is)
1400 polizisten innerhalb in 3-5 kilometer umkreis...eher 3. ???hm ja....
okay zusammen mt einer dame die auch zu rummelsburger muss aber keinen plan hat wie sie da nu hinkommt, beschlie?t klein-aki also sich mal vom n?ldner aus zu fu? vorzuwagen.
es ist zwar sch**** weit und kalt isses auch. aber immerhin regnet es ja nicht
in der hoffnung dass sich die truppenteile also nicht direkt vor meiner haust?r pr?geln (laut busfahrer derzeit auf der lichtenberger br?cke) stapft man also los.
es kommen zwar dauernd ziemlich viele gr?ne, blaublinkende autos vorbei oder stehen rum....aber ansonsten sehen die stra?en eher ausgestorben aus
die dame mit ohne peil wird also am anfang der rummelsburger abgeliefert (wollte in ein restaurant).....auf dem weg die rummelsburger runter kann man ged?mpfte sprechch?re oder was aus richtung lichtenberger br?cke (und das isn ganzes st?ck *hust*) h?ren
so hat es klein-aki denn also geschafft, etwas ?ber 3 stunden nachdem sie losging um 3 stationen ubahn zu fahren und einen zettel zu holen, durchgefroren, mit einer total verspannten schulter und ohne den zettel wieder zu hause anzukommen. und die warmen frischen br?tchen sind nu auch kalt -.-
20.11.04 19:21


Unimportant whatever you do. Unimportant who I am. Whatever is done. Whatever will be.

But never. Never ever you try again to tell me to be polite. how to behave with others. how to do. never again tell me to be strong. when you can\'t be. when you let yourself go.

and don\'t you go shouting at others for what you done wrong. for what you yourself have caused. I know I am like you. and when unsatisfied with myself. I shout and grrrr at others. but it\'s not right. they can\'t do you better. they cannot change what you have done. only you can. only you....

and never again I\'ll listen when you talk of my manners. as by today I know. I\'m high above you. I wouldn\'t ever........or would I?

...


you have done what I wouldn\'t have thought possible. you have shown me what I hadn\'t expected in your might. you have come. and told me you were sorry.

have you ever done before. not for me.

Tell me how you crumble when you hit the wall,
the place you cannot go beyond by the strength of your own will.
What carries you to the other side of that wall, to the fragile beauty of your own humanness?


you took me there. in showing me. you\'re human. still. and always. can I believe you. can find myself in that picture. we draw.

I want to believe it. I want always to remember I saw your humanity. the face behind the mask. you wear. that I saw you humble. for what you did. and so I will remember. and I will know.

but still it hurts. like a slap in the face. you haven\'t seen the burning rage. storming inside of me. you haven\'t seen the tears stream down my face like rivers in the summer floods. you will not know.

but I will.

and that is important.

I will know. and I will remember.

I will.



Fey.
~trying to leave the rage behind. trying to withstand the urging need to destroy whatever comes my way~
~yet still not able to work at whatever would be important~
~still on blank nerves~

~don\'t try me~
~really~
19.9.04 17:19


erw?hnte ich schon....

....dass ich glaube ich gerade meine n?chste dead-line erreiche? *hustgrins\'fl?t* .oO(die ich wohl auch wieder ?berwinden werde......*tapferguck* *kicher*) aber bevor das passiert wollt ich ja mal noch was los werden...n?mlich: ich habs gepackt!!! *strahlgrins* ich hab heute meine (erstmal) letzte Scheinleistung in diesem Semester abgegeben. jahaa und daf?r wollt ich ja mal sagen:

DANKE!

und zwar....ein gro?es danke an:

\'- Socke....weil er da ist
\'- allen meinen Skye\'rn....die mir wieder und wieder verzeihen, dass ich st?ndig verpeil
\'- allen Sturml?ndern...die sich nie beschweren, dass ich st?ndig unterwegs bin.... *allemalknuddels* *liebschau*
\'- Hase....f?rs Katzensitten trotz Blutspuren
\'- meinem Daddy....der sich sogar aus dem Urlaub meine Matheaufgaben antat und wesentlich zu deren L?sung beitrug....
\'- meinem Schwestertier...das trotz Virusangst meinem Daddy den Rechner ?berlie? und meine Mathemail aus dem Spamordner fischte
\'- Socke\'s Brudertier samt Family.....nein, nicht f?r das schockartige Wecken am Sonntag morgen punkt 9 *hust!*, aber f?r einen sehr lustigen Ausflug in den Tierpark, der meine Deadline auf Sonntag zwischen 5 und 7 time\'te
\'- meinem Laptop....der trotz mangelnder Steckdose ganze 3 Stunden durchhielt
\'- der Bahn...f?r nicht-vorhandene Steckdosen (man h?tt ja arbeiten k?nnen ) und die Fu?ballergebnisse
\'- der BVG...daf?r dass Nachtbusse im Gegensatz zu SBahnen nachts tats?chlich Leute transportieren...
\'- und Baha.... weil er sich immer wieder brav von meinen mitten-in-der-nacht-sms wecken l??t und trotzdem mein Hausdrache bleibt *knuddelsdr?ckgrins*

waaaaaaaah.....

uuuuuuuuuund...

\'- nat?rlich dem Simon....*beinahevergessenh?tt.pein.duck* der noch am fr?hen Morgen resp. mitten in der Nacht meinen Unterrichtsentwurf gelesen und ihn f?r nicht vollkommen nutzlos erkl?rt hat *anstrahlknuddels* danke! danke! danke!


soo. das mu?te ma gesagt werden auch wenn 90% der Leute das eh nie lesen werden *nick*

nun warten wir mal ab, was die n?here Betrachtung meiner Unterrichtssequenz ergibt...hmmm....mag mich jemand wachreden? jetzt? bitte? ? ? *blinks *

*fl?t*

.das Fey.
5.7.04 18:02


Leute....

...die welt ist sooo schlecht. jawoll. und ich bin verpeilt *murks* *fl?t*....

also es ist ja normal dass ich mir seit semesterbeginn nicht merken kann in welchem raum mein wochenanfangsseminar stattfindet. (ja okay am semesteranfang hatte ich immerhin nochn zettel mit auf dem stand, wo\'s is...........)

also jeden montag durch die g?nge vom seminargeb?ude pirschen bis man den raum mit den richtigen leuten gefunden hat......soweit okay...... ABER..... wenn man dann versucht eines montags, um 10 eine 12-14 uhr veranstaltung zu besuchen dann kann man echt auf raumsuche durch die g?nge pirschen bis man schwarz wird.... (naja okay...oder bis man endlich nach gang ins hauptgeb?ude und nachschlagen der raumnummer und erneutem nachschauen die erleuchtung hat *hust*....)

dann setzt man sich als tapfer auf den innenhof der uni, wos WLAN gibt (in der cafeteria ist ja alles voll weils fr?hst?cks-prime-time ist....).... ausgerechnet heute, wo ich nur im tshirt unterwegs bin, ists nat?rlich bei 20 grad und windig *leicht verk?hlt schau*.... aber okay. man ?berlebt ja viel............aber wars das? na nix is..... da schreibt man grad nichts ahnend eine IM im forum....da rei?t die n?chste windb?e meinen fr?hst?ckscookie ins blumenbeet *heul* das war mein subway cookie! der war schoko! und lecker! und die kr?nung meines fr?hst?cks *maul*das ist unfair....jawoll. *hmpf* .oO(mein armer cookie..........)

soo...wenn nachher auch nur einer meiner beiden kurse ausf?llt hau ich wen. jawoll. mag jemand meine matheaufgaben abschreiben? w?r mal n?tig....hab aber grad keine lust.....

so long.



.das Fey.
14.6.04 11:25


*blog.*

\'- es regnet
\'- es ist kalt
\'- ich hatte schon 2 bluescreens -.-\'
\'- ich fruste
\'- und zwar gewaltig
\'- jawoll.
\'- und ausserdem hab ich kein bock mehr

zu deutsch:
erst muss klein-Fey zur uni. soweit okay. es ist laut. es ist unklimatisiert. drinnen wie draussen. und mitten in shakespeare f?llt ein\'m das wetter auf den kopf, wobei die cola nat?rlich inzwischen alle ist. okay. ab zur ubahn. U6 nach Tempelhof zum s?dlichen SBahn-Ring in der Hoffnung, dass sie ihn nicht schon wieder lahmgelegt haben, weil wetter ist oder so. Erreichen des UBahnhofs Paradestrasse. dem Klang nach haben wir gerade entweder die Gleise verlassen oder zumindest ?ber Kopfsteinpflastergleise fahren. Adrenalinsto? pur. Schlie?lich ist das hier Berlin, wo UBahnen beliebte Unheilsorte sind. *grmpf* Also erstmal raus aus der UBahn und feststellen 1. es riecht komisch 2. da steht eine Herde hochpubertierender Deppen und scheint sich nicht sicher zu sein ob sie nen Schuldigen vorschubsen oder alle weglaufen sollen 3. am vorderen Zugende wabert weisser Dampf ?ber den Bahnsteig und 4. mein Bahnsteigende hat nat?rlich keinen Ausgang. Lang lebe meine Adrenalinspiegel. Kein Mensch wei? was los ist. Wenn man sich dem vorderen Zugende n?hert wirds allerdings w?rmer und es stinkt deutlicher. Ich kenn den Gestank. wei? nur leider nicht woher. - immer noch keiner n Plan was los war. aber die pubertierenden treten nach kurzem \'Weg hier\' spontan gemeinsam die Flucht an. wenigstens ist der ausgang auf bahnsteigmitte so dass man immerhin nicht durch die lustige gas- oder dampfwolke muss was auch immer das ist. der h?rbbr saure UBahnfahrer grmpft ins Mikro dass die fahrt hier erstmal endet. und wir doch bitte mal den bahnsteig r?umen sollten.

okay. nicht aufregen. es ist ja nur noch eine station bis tempelhof. laufen wir die halt. nachdem der adrenalinschock langsam nachl??t, kommen auch die kopfschmerzen wieder, es sieht inzwischen mehr nach regen aus. f?hlt sich auch so an.*hmpf* also SBahn fahren. sich vorher erstmal ne cola besorgen und ne halbe tablette einwerfen, damit ich bei cheffe noch ansprechbar bin. anstatt Sonnenallee auszusteigen, schie?t klein-fey nat?rlich bis Treptow ?bers Ziel hinaus. Bahn fahrn macht schlie?lich spa? und wir ham die zeit ja, ne? *hmpf*

okay. sonnenallee aussteigen. toll. in neuk?lln regnet es jetzt. soll es. bekommt mir. nur kalt wirds. egal.

bei cheffe angekommen, darf man sich erstmal ver*rschen lassen, ob man denn nen sch?nen feiertag hatte. ich kann doch nix dazu wenn ich halt privat arbeite f?r cheffe. mir meinen feiertag versau weil ich ihm versprech sein rechner zu machen (mich daf?r ganze 4 oder 5 stunden mit der kiste rum?rgere) und er meint 1. nicht da zu sein und 2. mir einen seiner typen zwecks b?ro aufschlie?en zu schicken. also ignoriern. sonst entl?dt sich der schon verhandne frust ?ber jemandem der meine sprache nicht mal gut genug versteht um sich dann frustriert zu f?hlen.

ab ins b?ro. b?ro offen. cheffe nicht zu sehen. okay durchatmen. nicht die truppe draussen fragen. handy nehmen. cheffe anrufen. \'Ja guten Tag, wir sind heute verabredet\' - \'Oh, ja, ich bin in Dortmund\' (klein-Fey) .oO(und das ist auch gut so weil sonst w?rd ich jetzt einfach nur noch zu hau........nein..blutdruck senken. ruhig bleiben.) \'k?nnen sie das nicht einfach machen\' - \'neiiiiiiiiiiiiiiin. *durchatmen* ich kann ihnen das aber nicht erkl?ren wenn sie nicht da sind\' \'k?nnen sie das meinem kollegen....\' (klein-Fey) .oO(der der mich grad fr?hlich ver*rscht? *grmpf*) \'wann sind sie wieder hier?\' - \'n?chste woche.\' - \'dienstag nachmittag?\' - \'dienstag nachmittag\'

*GRMPF* ich will nicht mehr. ich hab kein bock. ich hab noch andre dinge zu tun als einem DAU, der mir nicht mal ne mail schreiben kann st?ndig nachzulaufen. und meine handynummer zu w?hlen (wozu er nachweislich in der lage ist!!!) und mir zu sagen dass er heut nicht da ist, steht ja eh nicht zur debatte. klar...............................

es regnet dann nicht mehr. aber es ist kalt wie bedeppt. die Busse sind voll, aber immerhin springt nicht noch jemand davor. das w?rs ja noch. ich hab hunger, mir is ?bel vor frust und ich friere.

okay. der hunger wurde mit joghurt bek?mpft, meine k?che wird grad beheizt und cheffe kriegt ein ultimatum. punkt. entweder er bezahlt mich demn?chst stundenweise f?r son mist oder er kann zu sehn, wie sein rechner wieder viren und dialer sammelt (ich sag nur 502 anschl?ge von antivir *hmpf*).

so. das musste mal sein.

*hmpf*

.Fey.
27.5.04 16:04


 [eine Seite weiter] Gratis bloggen bei
myblog.de